Die CDU Schermbeck und Mike Rexforth gehen seit dem 11. August an Infoständen aktiv auf die Schermbecker Bürgerinnen und Bürger zu und stehen Rede und Antwort. Den Anfang machte ein Infostand am ehemaligen EDEKA-Geschäft. Dort beantworteten das Wahlkampfteam und Bürgermeister und Bürgermeisterkandidat Mike Rexforth zahlreiche Fragen rund um das Thema Wohnen für junge Familien und die ältere Bevölkerung sowie den künftigen REWE-Markt.

Am vergangenen Freitag versammelten sich zahlreiche Interessenten am Gasthof Pannebäcker in Damm, als es um die Wirtschaftswege und Glasfaser im Außenbereich ging. Am Montag stand auf dem Gelände der Gesamtschule Schermbeck das Thema Bildung, Schule, Kindergärten und Betreuung im Mittelpunkt. Am heutigen Dienstag geht es von 17 bis 19 Uhr vor dem Rathaus um Sauberkeit und Sicherheit in Schermbeck. „Wir sind von der Resonanz beeindruckt und haben offenbar den Nerv der Wählerinnen und Wähler getroffen. Deshalb bieten wir einen Zusatztermin an“, betont Mike Rexforth, Spitzenkandidat der Schermbecker CDU für die Kommunalwahl. Am Mittwoch, 26. August, wird es von 19 bis 21 Uhr in Üfte im Landgasthof Triptrap noch einmal um die Themen Glasfaser im Außenbereich und die Wirtschaftswege gehen.

„An allen Ständen werden auch CDU-Vorstands- und Parteimitglieder sowie Ratskandidaten vertreten sein“, blickt Gemeindeverbandsvorsitzender Ulrich Stiemer nach vorn. „Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.“ 

Weitere Themen-Infostände jeweils von 17 bis 19 Uhr sind wie folgt geplant: 

Freitag, 21.8.: Unser Dorf soll schöner werden – die Dorfentwicklung Gahlens; Törkentreck.

Montag, 24.8.: Förderung des Sport- und Vereinswesens, Parkplatz am Hallenbad. 

Zusatztermin: 

Mittwoch, 26.8.: Wirtschaftswege und Glasfaser im Außenbereich, Landgasthof Triptrap, 19 bis 21 Uhr. 

Darüber hinaus wird die CDU Schermbeck jeden Samstag bis zur Wahl von 10 bis 12 Uhr auf der Mittelstraße vor Overkämping mit den Schermbeckerinnen und Schermbeckern an Infoständen ins Gespräch kommen. 

An allen Infoständen wird auf die Einhaltung der Corona-Hygieneregeln geachtet werden!