Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. In ganz Schermbeck sind mittlerweile von fast allen Parteien Plakate zu sehen, auch dieses hier von den Grünen. Dort heißt es: "Grün ist auch ohne Glyphosat die dicksten Kartoffeln zu haben."

Allerdings kann und darf in Kartoffeln gar kein Glyphosat eingesetzt werden. Zum einen gibt es gar keine Zulassung dafür, zum anderen würde das Glyphosat nicht nur die oberirdische Blattmasse der Kartoffel abtöten sondern auch die Knolle, also die Kartoffel selber. Diese will der Landwirt aber ernten, ein Einsatz von Glyphosat in Kartoffeln ist somit völlig ausgeschlossen.

Die Grünen in Borken haben auf das Aufhängen dieses Plakates verzichtet, hier in Schermbeck scheint man auf fachliche Richtigkeit scheinbar keinen großen Wert zu legen, oder man hat schlichtweg keine Ahnung. Schade!