Gemeinsam mehr für Schermbeck erreichen!

Nachdem die CDU Schermbeck als erste Partei in Schermbeck bereits im vergangenen Jahr die personellen Weichen für die Kommunalwahl am 25.05.2014 gestellt hatte, galt es nun dem Personal auch die passenden Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Darum trafen sich 30 Parteimitglieder am 13.02.2014 in der Gaststätte Overkämping um das 9-Seitige Wahlprogramm der CDU zur Kommunalwahl zu diskutieren.
"Der Bürger wissen soll wofür die CDU steht. Wir wollen kein Programm, in dem die zentrale Aussage „Zukunft ist für alle gut!“ lautet und wo es nur Spiegelstrichschlagworte gibt.
Wir wissen selber, dass es aufgrund der Haushaltslage nicht möglich sein wird, alles zu verwirklichen. Aber wir wollen mit guten Ideen und etwas Geld möglichst viel angehen." begründet Parteichef Christian Hötting die umfangreiche Erstellung des Wahlprogramms. Um dieses Programm zu erstellen, wurden in den letzten Jahren viele Gespräche mit Bürgern, Vereinen, Institutionen und Gruppen geführt und vor Ort bei der Feuerwehr, den Schulen, dem Hallenbad ein Bild gemacht. Wir haben ausgewertet, was aus unserem alten Programm verwirklicht wurde und was noch offen ist. Abgerundet durch eine Mitgliederbefragung ist somit ein Programmentwurf entstanden, der die Handschrift vieler trägt und trotzdem kein Wünsch-Dir-Was-Programm ist, da wir ganz klar immer die Haushaltslage im Blick haben. Aus diesem Grunde wollen wir den Entwurf auch nicht im Vorstand sondern unter Beteiligung unserer Mitglieder beraten und beschließen.
Nach einstündiger Debatte und mehreren guten Änderungsvorschlägen, wurde das Programm schließlich einstimmig verabschiedet.

Den genauen Textlaut können Sie hier pdf 50 nachlesen.

Aufgrund des Wohnortwechsels des bisherigen Vorsitzenden Christian Hötting wurden mehrere Personalentscheidungen notwendig. Mit Uli Stiemer, dem Vorsitzenden der Schermbecker Leichtathleik-Abteilung im SV Schermbeck wurde ein geeigneter Kandidaten gefunden. Er wurde jeweils einstimmig als Ratskandidat für den Wahlkreis 5 Ortskern und für den Reservelistenplatz 5 gewählt.

"Nach dem Rücktritt von Christian Hötting war mir sofort klar, dass wir handeln müssen und ich war gerne bereit - wie in anderen Bereichen auch - Verantwortung zu übernehmen. Als eines von sechs Kindern lernt man das. Abgerundet durch das gute CDU-Team: Packen wir es an!" stellte sich Uli Stiemer den Mitgliedern kämpferisch vor.
Dies wurde durch ein ebenfalls einstimmiges Ergebnis bei seiner Wahl zum Vorsitzenden honoriert. Klaus Schetter würdigte in einer Ansprache die Verdienste von Christian Hötting um die Partei und bezeichnete die gemeinsame Arbeit in den letzten 10 Jahren als "Freundschaft die sich entwickelt hat".

Gemeinsam mit dem Bürgermeisterkandidaten Mike Rexforth, den er mit aller Kraft unterstützen will, stellte Uli Stiemer den Wahlkampfslogan der CDU vor. "Gemeinsam erfolgreich für Schermbeck" unterstreicht die Absicht deutlich. Die CDU will gemeinsam mit dem Bürger, mit ihren Mitgliedern, mit der Verwaltung und mit der Politik erfolgreich für Schemrbeck arbeiten. Darum ist dies auch der Titel des Wahlprogramms, weil zahlreiche Ideen nur mit dem Bürger verwirklicht werden können.

Als Nachfolger von Uli Stiemer, der bisher Beisitzer im Vorstand war, wurde der JU-Vorsitzende Pascal Scheidt gewählt.