Die Dichtheitsprüfung im Bereich der privaten Abwasserleitungen ist in aller Munde, die sich hieraus eventuell ergebenen finanziellen Belastungen der Bürgerinnen und Bürger heute noch nicht abschätzbar.
 
Natürlich kann und darf gegen Gesetze nicht verstoßen werden, dennoch gilt es sich jetzt zu positionieren, an das Land NRW als Gesetzgeber heranzutreten und seine Forderungen im Sinne Schermbeck's zu formulieren.
 
Möglichst als politische Einheit für Schermbeck - mit einer gemeinsamen Resolution des Rates.
 
Lesen Sie hier den Vorschlag der CDU Schermbeck...