In der vergangenen Woche traf die CDU drei weitere Personalentscheidungen für die Kommunalwahl. Nach der Aufstellung der Ratskandidaten wurden der Bürgermeisterkandidat, die Landratskandidatin und der Kreistagskandidat aufgestellt.
 
Mike Rexforth Bürgermeisterkandidat der CDU Schermbeck
 
Mit einem eindeutigen Ergebnis wurde der Kämmerer der Gemeinde Schermbeck, Herr Mike Rexforth, zum Bürgermeisterkandidaten der CDU Schermbeck durch die Mitgliederversammlung vom 05.12.2013 gewählt.
 
"Wichtig für mich und Teil meines Selbstverständnisses ist, dass es nicht reicht, hier ein paar gute Ideen zu haben und woanders noch ein paar. Viel wesentlicher ist es, einen Gesamtblick zu entwickeln, ein Ziel zu definieren, ein Leitbild, anhand dessen ich Prioritäten setze und Teilziele ableite. Wo soll Schermbeck im Jahr 2020 stehen? Nur wenn ich das einigermaßen beantworten kann, bin ich auch in der Lage, Gestaltungs- und Arbeitsschwerpunkte zu setzen und diese nach und nach abzutragen." erläuterte Mike Rexforth

Schermbeck braucht weiter einen einsatzstarken Bürgermeister, der

  • für einen offenen Politikstil steht
  • Führungsqualität und Entscheidungsstärke besitzt
  • Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit lebt
  • und sich durch Alltagspräsenz auszeichnet
Mike Rexforth IIDafür steht Mike Rexforth mit seiner langjährigen Führungserfahrung und seinem persönlichen Hintergrund.

Schermbeck ist eine wunderbare Gemeinde, mit vielen wunderbaren Ortsteilen, mit einer guten Infrastruktur, mit tollen Freizeitangeboten für uns als Einwohnerinnen und Einwohner und für unsere Besucher sowie mit einem lebendigen Vereins- und Kulturleben.

Mike Rexforth: "Doch es gibt auch viele Probleme: Seien Sie sich aber sicher, dass ich sie erkennen und anpacken werde."

  • Gestalten statt verwalten:
    Als Ihr Bürgermeister werde ich mit der Verwaltung auf die Menschen zugehen, um in unserer Gemeinde eine neue Willkommens- und Wohlfühlkultur zu schaffen. Ich werde Bürgerbeteiligung täglich vorleben.
  • Vielfalt fördern statt einzeln agieren:
    Als Ihr Bürgermeister möchte ich eine lebendige Gemeinde der Generationen entwickeln. Die Förderung von Familien, der Ausbau der Fürsorgestruktur für unsere Seniorinnen und Senioren und die aktive Vernetzung der Vereine sind dabei ganz vorrangige Aufgaben. Ich werde für Sie am Ball bleiben.
  • Gemeinsam anpacken statt abwarten:
    Als Ihr Bürgermeister möchte ich die Wirtschafts- und Einzelhandelsvielfalt stärken und Sorge dafür tragen, damit Schermbeck ein vielfältiges Handelsangebot behält und attraktiv für Investoren und Unternehmen bleibt. Die Weiterentwicklung unseres Gewerbegebietes und die Schaffung neuer Arbeitsplätze sind mir ein besonderes Anliegen.
  • Ein sauberes und sicheres Schermbeck erhalten:
    Als Ihr Bürgermeister werde ich zusammen mit unseren engagierten Mitarbeitern des Bauhofes dafür sorgen, dass sich das Ortsbild der Gemeinde deutlich verbessert. Hier gilt es die Schwerpunkte richtig zu formulieren – Ihre Wünsche, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, im Einklang mit den gemeindlichen Finanzen zu berücksichtigen.
  • Ein finanzierbares Schermbeck erhalten:
    Als Ihr Bürgermeister muss es mein Ziel sein, die finanziellen Mittel, die uns zur Verfügung stehen, zielgerichtet und zukunftsfähig einzusetzen, die Entschuldung weiter voranzutreiben und die finanzielle Belastung der Bürger verträglich zu gestalten.
 
 
Christiane Seltmann soll Landrätin werden!

Christiane Seltmann aus Dinslaken ist die Landratskandidatin der CDU Kreis Wesel. Mit einem deutlichen Ergebnis nominierten die Delegierten aus den 13 Städten und Gemeinden die 52jährige Juristin aus Dinslaken.

Vorstellungsrede

Vorstellungsrede

Seltmann, in der Verwaltung ihrer Heimatstadt als Leiterin des Geschäftsbereiches Bürgerservice, Recht und Ordnung tätig, überzeugte die 140 Vertreter der 3500 CDU-Mitglieder mit einem engagierten Vortrag, in dem sie viele Problemfelder des Kreises aufzeigte. Deutlich wurde dabei, dass sie in enger Zusammenarbeit mit den politisch Verantwortlichen handeln will. Sie sieht darin einen wesentlichen Unterschied zum jetzigen Landrat.

Presse 2 kl

Seit 2004 ist Christiane Seltmann Mitglied der CDU. In der Dinslakener CDU ist sie als Ortsvorstandsmitglied tätig und durch ihr Aufgabegebiet in der Stadtverwaltung steht sie in einem engen Kontakt zur CDU-Ratsfraktion. Sie erlebt fast täglich die Zusammenarbeit zwischen Rat und Verwaltung.

Für Christiane Seltmann brechen spannende Wochen und Monate an, die mit der Feststellung des Wahlergebnisses am 25. Mai enden. Falls eine Stichwahl bis zu Ihrem endgültigen Erfolg erforderlich wird, kann es auch Mitte Juni 2014 werden.

Eine starke Vertretung für den Kreistag

Christian Htting 2 kEinstimmig wurde Christian Hötting von der Kreisvertreterversammlung der CDU Kreis Wesel zum Direktkandidaten für den Wahlbezirk 24 Schermbeck gewählt. Er kandidiert zum zweiten Mal und wurde auf der Reserveliste auf den fünften Platz gesetzt.


"Die Arbeit der vergangenen vier Jahre war interessant, anspruchsvoll und herausfordernd. Darum will ich weiter machen!" sagte Hötting bei seiner Antrittsrede. Als Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses möchte er sich in diesem Bereich weiter für die frühkindliche Bildung und den Ausbau der U3-Betreuung und der Absicherung der Ü3-Betreuung stark machen. Weitere Schwerpunkte sind der Bereich Soziales, der den größten Einzelposten im Kreishaushalt ausmacht und das Thema Kreisentwicklung. In den entsprechenden Ausschüssen ist er bereits Mitglied und bringt sich ein. So war er maßgeblich an der Erstellung des Kreisentwicklungskonzeptes (KEK 2020) im Rahmen der zuständigen Arbeitsgruppe beteiligt.