Wir stellen fest, dass sich die seit dem 01.01.2012 bestehende Regelung nicht bewährt hat. Die Verwaltung hat die Probleme hinreichend deutlich gemacht, so dass wir der Meinung sind, zur alten Regelung zurück zu kehren. Einzige Änderung zur alten Regel: Der Reinigungsrhythmus welcher derzeit von Januar - September 14-tägig und von Oktober bis Dezember wöchentlich erfolgt, sollte auch für die nun neu hinzukommenden Straßen gelten.
 
Die CDU-Fraktion betonte darüber hinaus, dass es aus ihrer Sicht wichtig und richtig war, den Weg der Neuregelung zu gehen um zu testen, ob dieser Weg funktioniert und sich Einsparungen für Bürger und Gemeinde erzielen lassen.
Es wäre verwerflich, wenn wir im Rahmen der Haushaltskonsolidierung nicht alle Wege zumindest ausprobieren würden. Sollten diese nicht erfolgreich sein, sollte man zu alten Regelungen zurückkehren.
 
Da sich Beschwerden von Bürgern häuften und auch der Einsparnutzen für Gemeinde wie Bürger in Grenzen hält, soll die Reinigung ab 01.01.2014 wieder innerhalb der obigen Reinigungsintervalle auf den bereits früher von der Reinigung betroffenen Straßen erfolgen. Statt 21 km werden nun wieder 43 km Straße gereinigt. Weiterhin soll die Verwaltung prüfen, ob die fest instalierten Laubcontainer besser für das Sammeln des Laubes geeignet sind, als die bisher verwandten Laubsäcke.