Umweltschutz - Grüne reden, die CDU handelt

Am Samstag, den 16. März 2013 fand der jährliche Umwelttag der Gemeinde Schermbeck bereits zum 26. mal statt. Wie in den vergangenen Jahren beteiligte sich auch die CDU Schermbeck an der Aktion. Im Sammelgebiet um das Rathaus, das soziokulturelle Zentrum, dem Parkplatz an der Schienebergstege, dem Gelände der Maximilian-Kolbe-Schule sowie vielen innerörtlichen Gehwegen, konnte das Sammelteam auch diesmal diverse Abfälle wie Flaschen, Plastikmüll und andere Dinge auflesen.

Nach abgeschlossener Runde begab sich das Sammelteam über die Mittelstraße zurück. Dort konnten die Grünen mit einem Stand angetroffen werden. Während der politische Mitbewerber noch über Umweltschutz redet, wird die CDU wie jedes Jahr selbstverständlich aktiv und leistet einen wichtigen Beitrag um Schermbeck sauber zu halten.

Die Aktionen endete letztlich am Bauhof, wo sich die fleißigen Helfer mit Suppe, kalten Getränken und Süßem stärken konnten. "Insgesamt hat sich die Menge des gefundenen Mülls im Vergleich zum letzten Jahr reduziert" so die "Chef-Sammlerin" der CDU Hildegard Franke. Insgesamt eine erfolgreiche Aktion, die es wert ist von den Schermbecker Bürger unterstützt zu werden.

umwelttag 2013

Bild: Ein Teil des CDU-Sammelteams (v.l.n.r): Christian Schröder, Hildegard Franke, Heidi Siska