Schützenvogel oder Schützenspatz?

Das ist hier die Frage. Eine Richtlinie aus dem Innenministerium des Bundes sorgte für Wirbel. Demnach sollte nur noch eine abgespeckte Form des Schützenvogels zulässig sein.

Hierzu gab unsere CDU-Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss ihre Stellungnahme ab und beruhigt die besorgten Vereine. Augenscheinlich ist die umstrittene Passage schon wieder Geschichte. Volltreffer!

Lesen Sie hier die Stellungnahme von Sabine Weiss, MdB